google-site-verification: googlef7ba6cd9043516da.html

 

 

Literatur im Fenster, e.V.

 

Abendprogramm Wintersemester 2018/19

 

 

 

Literaturkreis am Abend

Fantastische Erzählungen des 19. Jahrhunderts

Das Fantastische erzählt vom nie Gesehenen in dem die vertrauten und akzeptierten Gesetze der realen Welt außer Kraft gesetzt sind. Die Literatur des 19. Jahrhunderts hat als eine unter vielen Strömungen auch das Phantastische für sich entdeckt. Selbst unsere gegenwärtige Literatur bezieht sich immer noch auf die Inspirationen dieser Zeit.

 

Dozentin: Dagmar Eger-Offel           40,00 €

5 x 14 tägig, ab 08.10.18, 20.00 – 21.30 Uhr

 

 

Psychoanalyse meets Philosophie

Konzeptionen zum Ich, zum Selbst, zur Identität

 

1. Was ist Realität?

Das Leben in komplexen Verhältnissen.

Strukturelle Verlässlichkeit und Angstbereitschaft im Lichte von Feldtheorien und Systemtheorie.

Dr. Peter Riedel, Psychoanalytiker

 

2. Die Entwicklung des modernen Selbstverständnisses

Von welchen Hintergrundannahmen geht der Mensch des Abendlandes aus? Das Unbehagen in der Moderne.

Dr. Georg Häring, Psychiater

 

3. Der Mensch als Beziehungswesen

Beziehung als Teil der Tiefengrammatik des Menschseins in der Eltern-Kind-Beziehung.

Dr. Gerhard Herrmann, Pädiater

 

4. Der spielerische Mensch

In einer weitgehend zweckrationalisierten Kultur verlieren immer mehr Menschen ihr spielerisches Sein und damit ihre Lebendigkeit und Lebensfreude. Leben ist mehr als funktionieren.

Robert Wagner, Pädagoge

 

5. Der funktionalisierte Mensch in der Arbeitswelt

Der Mensch im Spannungsfeld zwischen Zweckerfüllung und Sinnverwirklichung.

Andreas Wingartz, Geschäftsführer

 

6. Wem gehört die Zukunft?

Von der homozentrischen Weltsicht zum datazentrischen Weltbild. Verlassen wir die Tiefengrammatik des Mensch-seins?

Dagmar Eger-Offel, Dozentin

 

Das >>Nachtcafé<< ist eine Vortragsreihe zu einem gemeinsamen Thema, bei der wir aus verschiedenen Blickwinkeln und mit verschiedenen Hintergründen Impulsvorträge von etwa 45 Minuten anbieten mit anschließender moderierter Diskussion.

 

Alle Vorträge können einzeln besucht werden.

Ab Dienstag 09.10. - 20.11., 19.00 - 20.30 Uhr, wöchentlich

Unkostenbeitrag pro Abend, 19.00-20.30 Uhr, 7,50 €

 

 

Veranstaltungsort für alle Kurse:

 

Literatur im Fenster in Isny, Kornhausgasse 11

 

Anmeldung zu allen Kursen über Mail oder Telefon ab sofort, bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn:

 

mail: luise.schneider@web.de fon: 07562 1497

Überweisung der Kursgebühr auf das Konto: Literatur im Fenster

IBAN: DE 95 6505 0110 0101 0722 74

Kreissparkasse Ravensburg

 

Vereinsmitglieder erhalten auf jeden Kurs 5 € Ermäßigung.

 

 

 

 

 

 

 Veranstaltungort für alle Kurse:

 

Literatur im Fenster e.V., Kornhausgasse 11, 88316 Isny

Kontakt: Luise Schneider, 88316 Isny

mail: luise.schneider@web.de fon: 07562 1497

www.literaturimfenster.de